• Artikel 5 VON 205
Zurück

Katla. unterschreiben bei Prophecy Productions

08.06.2017
Katla. aus Island bestehen aus dem ehemaligen Sólstafir-Schlagzeuger und Bildkünstler Guðmundur Óli Pálmason sowie Sänger/Multi-Instrumentalist Einar Thorberg Guðmundsson (Fortíð, Potentiam). Die Band hat sich nach einem der größten noch aktiven Vulkane Islands benannt, und ihre Breitband-Musik übt mit flirrenden Gitarren, eingängigen Melodien sowie opulenten Synthesizern einen finsteren Zauber aus.

Während die raumgreifende Musik des Duos rasch ins Ohr geht und den Hörer nicht mehr loslässt, entfalten sich die Texte, die mit markanter Stimme und subtiler, Darkwave-artiger Melancholie vorgetragen werden, ihre Wirkung nur langsam. Sie handeln von den Licht- und Schattenseiten des Lebens in Island, einem Land krasser Gegensätze, wo Feuer und Eis nebeinander bestehen und auf dunkle Winter Sommer unter der Mitternachtssonne folgen. Es ist ein Land, dessen Abgeschiedenheit zu einer bunten, vielfältigen Kultur geführt hat.

"Jede Band, die zu einem beliebigen Zeitpunkt irgendwo einen Vertrag mit einer Plattenfirma abgeschlossen hat, behauptete dabei, sich riesig darüber zu freuen, mit der besagten Firma zusammenarbeiten zu dürfen, von wegen sie würde perfekt dazu passen", meinen die Musiker. "Katla. werden nicht mit dieser Sitte brechen. Es mag sich abgedroschen anhören, aber wir finden wirklich, dass nur wenige Labels künstlerischen Vorstellungen eine so hohe Bedeutung einräumen wie Prophecy Productions, und das spielt für uns eine entscheidende Rolle. Wir sehen in Katla. mehr als bloße Unterhaltung. Für uns ist es ein Kunstprojekt, mit dem wir Musik, Text und visuelle Eindrücke verschmelzen, um eine gespenstische Stimmung zu erzeugen, von der wir hoffen, dass sie zumindest bis zu einem gewissen Grad widerspiegelt, wie karg das Landschaftsbild Islands ist, und den jahrtausendelangen Kampf der Menschen mit der erbarmungslosen Natur hier oben im Norden verdeutlicht."
"Wir wünschen uns, dass ihr diese Reise durch wettergepeitschtes Terrain und Ödnis genießt", sagen Katla. abschließend. "Wenn auch nur im Kopf."

Momentan legen Katla. letzte Hand an ihr Debütalbum, das der 2016 erschienenen EP "Ferðalok" folgen wird. Deren zwei Stücke wurden als "dynamischer Post Rock" beschrieben, der "den Eindruck von ungeheurer Sehnsucht nach einem Flug hoch über schneebedeckten Bergspitzen" vermittelt.

Einar und Guðmundur sind seit über 20 Jahren in der internationalen Metal-Szene tätig, doch bei Katla. handelt es sich um ein neues Projekt, mit dem die beiden sich konzentriert auf neue Ziele eingeschossen haben. Es ist an der Zeit, dass Katla wieder ausbricht!



Folgt Katla. auf Facebook.
Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.