•  
  • Artikel 1 VON 204
Zurück

Nachtmystium unterzeichnen Vertrag mit Prophecy Productions

12.09.2017
Die geläuterte Psychedelic-Black-Metal-Band wagt einen Neuanfang und stellt mit „Resilient“ eine neue EP vor

Die einflussreichen Amerikaner Nachtmystium haben einen Vertrag mit Prophecy Productions (Alcest, Arcturus) abgeschlossen. Die Band stellte jüngst ihre neue EP „Resilient“ fertig, die im Studio Belle City Sound in Racine im US-Bundesstaat Wisconsin gemeinsam mit Tontechniker Chris Djuric aufgenommen wurde. Weitere Aufnahmen der beitragenden Musiker fanden in Norwegen, Deutschland und der kalifornischen Heimat der Gruppe statt. „Resilient“ erscheint Anfang 2018 bei Prophecy.

„Nachtmystium fühlen sich zutiefst geehrt mit Prophecy Productions zusammenarbeiten zu dürfen“, sagt Gitarrist und Sänger Blake Judd. „Eine persönliche Beziehung zur Belegschaft des Labels in Südkalifornien zu entwickeln war ein Vergnügen. Wir haben uns regelmäßig getroffen und gemeinsam ideale Voraussetzungen geschaffen, um Nachtmystium nach einer rabenschwarzen Zeit wieder in der Metal-Szene einzugliedern. Die letzten beiden Jahre verbrachte ich größtenteils damit Schäden wiedergutzumachen, die ich angerichtet hatte. Während ich meine Schulden weiter begleiche, dem Aufbau neuer Kontakte (und der Wiederauffrischung alter Bekanntschaften) sowie ein paar exklusiven Konzerten im Laufe des Jahres 2017 denken wir, die Band habe sich merklich erholt, nachdem ich sie sieben Jahre lang aufgrund meiner schweren Heroinabhängigkeit heruntergewirtschaftet hatte. Jene finsteren Jahre liegen nun hinter mir, der Band und all denjenigen, die auf diese oder jene Weise davon beeinträchtigt wurden. Mein Ziel und meine Einstellung bestehen darin, weiter voran und nach oben zu gelangen, gleichzeitig da Nachtmystium zu ihrer alten Form zurückfinden. 2018 wird es eine Menge Musik und andere Neuigkeiten von uns geben.“

Judd, der mittlerweile drogenfrei ist, bringt sein eigenes Leben weiter in Ordnung, sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene. Im Zuge ihres Vertragsabschlusses mit Prophecy Productions werden Nachtmystium alle zukünftigen Aufnahmen als Mitglied der Künstlerfamilie des Labels dort veröffentlichen. Außerdem werden weite Teile des umfangreichen Backkatalogs der Band neu aufgelegt, u.a. die von der Kritik gefeierten Alben „Eulogy IV“ (2004), „Assassins: Black Meddle, Part I“ (2008), „Worldfall“ (2008), „Doomsday Derelicts“ (2009), “Addicts: Black Meddle, Part II“ (2010), „Silencing Machine“ (2012) und „As Made“ (2012), eine rare 7-Zoll-EP. Infolge dieser neuen Verbindung gilt die zuvor angekündigte Geschäftsbeziehung zwischen Nachtmystium und Earache Records nicht mehr.

Neben Mitbegründer Blake Judd bestehen Nachtmystium aus Jacob Dye (Gitarre live), Peter Truax (Bass live) und Jean-Michel Graffio (Schlagzeug, Percussion). Folgt der Band auf Facebook; Konzertanfragen für Europa ausschließlich bei District 19 (info@district-19.com). Nordamerika-Booking: Erica Blaney (ascensionmonumentsmedia@gmail.com)
Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.