• Artikel 2 VON 210
Zurück

Tengil unterschreiben bei Prophecy Productions

06.02.2018
Prophecy Productions geben stolz bekannt, die schwedische Post-Hardcore-Band Tengil unter Vertrag genommen zu haben. Bei Tengil handelt es sich um eine Konstellation von Musikern, die atmosphärische und experimentelle Musik spielen, die gleichzeitig von Nostalgie, quasi-symphonischen Elementen und spiritueller Brutalität geprägt ist. Die Band wird im April ihren Einstand auf Prophecy unter dem Titel "shouldhavebeens" geben.

Der markante musikalische Stil von Tengil hat sich vom rauen Hardcore zu einer zugleich himmlischen und aggressiven Wall of Sound weiterentwickelt. Tengil verfügen nicht nur über eine bewusstseinserweiternde und dynamische Mischung aus Hardcore, Rock, Blackgaze und Melodie, sondern auch über ein breites Spektrum an verschiedenen Tempi, elektronischen Elementen und Pop-Einsprengseln, all das mit einer rohen Energie umgesetzt, die an einen Mash-up von Dillinger Escape Plan und Explosions in the Sky denken lässt.

Trotz ihres jungen Alters haben Tengil schon mehr als fünfzig Konzerte in ganz Europa gegeben und – neben einer Reihe von EPs und Singles – das Album "Six" (2015) veröffentlicht. Auch wenn es sich um einen ganz anderen musikalischen Ansatz und eine andere Umsetzung handelt, erinnern das Selbstvertrauen und die überbordende Kreativität, die Tengil auf ihrer kommenden LP "shouldhavebeens" an den Tag legen, an Alcest und ihr sagenumwobenes Debütalbum "Souvenirs D'un Autre Monde".

Während die Band sich selbst beschreibt als eine "spirituelle Aufgabe", als "Drang mithilfe von Musik die Geschichte verstreichender Augenblicke zu erzählen" sowie als "die Sehnsucht danach, gleichzeitig leben und sterben zu wollen und immer sowohl im Feuer als auch selbst die Flamme zu sein", wäre die beste Beschreibung am Ende doch, die Musik ganz für sich selbst sprechen zu lassen. Und sprechen wird sie, sobald "shouldhavebeens" im April auf die Welt losgelassen wird. Dem Album voran geht die Single "It's All for Springtime", die man hier hören kann:

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.