Zurück
  • Artikel 2 VON 7

Silencer - Death, Pierce Me Book CD

10.12.2021 Art. Nr.: WOLF 009 LU Lupus Lounge
  • Beschreibung

Beschreibung

SILENCER SUPPORTS YOUR DEATH!

SILENCERs brennender Gefühlsabgrund "Death - Pierce Me" hat sich den Titel „Kultalbum“ redlich verdient. Am Anfang kursierte das finstere Werk fast nur unter Eingeweihten im Untergrund, bis es durch anhaltende Mundpropaganda mittlerweile von einer erstaunlich großen Anhängerschar gebührend verehrt wird.

Lupus Lounge wird diesen musikalischen Meilenstein anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums in aufwändigen Editionen neu auflegen, die diesem bahnbrechenden Meisterwerk des Depressive Black Metal endlich gerecht werden. "Death - Pierce Me" wird als 48-seitiges Hardcover-CD-Book samt Bonustrack erhältlich sein, das auch im kompletten Box-Set enthalten sein wird – zusammen mit einer Gatefold-LP sowie einer 12" Version des SILENCER-Demos von 1998 und weiterem Sammlermaterial.
Als SILENCER im Jahr 2001 ihr bis dato einziges Album "Death - Pierce Me" veröffentlichten, hatten sie dafür den gleichen Titel wie ihr Demo aus dem Jahr 1998 gewählt. Rückblickend scheint es so, als ob die Zeit reif war für eine extrem emotional aufgeladene Art von Black Metal, die Elemente aus dem Doom mit einbezieht sowie in ihrem schwarzen Kern die dunkelsten menschlichen Gefühle von Trauer, Einsamkeit und völliger Verzweiflung ausdrückt. Die Bezeichnung dieses Subgenres als "Depressive Black Metal", manchmal auch etwas aufgeblasen "Depressive Suicidal Black Metal" genannt, erscheint daher als logische Konsequenz.
Um das Jahr 1998 herum begann sich dieser Stil um die zwei schwedische Bands SILENCER und SHINING herum als eine eigene Szene zu etablieren. Parallel dazu formierten sich auch die Quebecer MALVERY und die US-Band XASTHUR. Die Vorbilder für dieses aufstrebenden Genre hatten bereits einige Jahre zuvor solche Bands wie die Norweger STRID und in gewissem Maße auch BETHLEHEM aus Deutschland geliefert.
SILENCER ließen noch direkter als ihre Mitstreiter auch ganz offen einen massiven Einfluss von BURZUM erkennen, da insbesondere die hohen, heulenden Kreischgesänge direkt von der wichtigen Veröffentlichung "Hvis lyset tar oss" des Norwegers entlehnt zu sein scheinen.
Doch während SHINING auf ihrem Weg der Selbstzerstörung und des Flirtens mit dem Tod und psychischen Zusammenbrüchen beständig zu berüchtigtem Ruhm aufstiegen, schien es SILENCER zunächst direkt in den Abgrund zu ziehen. Es existiert lediglich ein einziges Interview in einem deutschen Magazin, die Songs wurden nie live gespielt und auch von einem weiteren Album fehlt jede Spur. Dafür ranken sich zahlreiche Gerüchte und Mythen um die Schweden. Doch die herausragende Qualität ihres einflussreiches Pionierwerks "Death - Pierce Me" hat sich mit der Zeit immer weiter herumgesprochen. Die kontinuierliche Nachfrage nach dem Album führte im Jahr 2021 sogar zu einem IMPALA Silver Award für den bestätigten Verkauf von 20.000 Exemplaren alleine in Europa.

Edition:
- Artbook-CD (18x18cm, 48 Seiten) inkl. unveröffentlichter Fotos, Auszügen aus Silencer-Briefen und anderer handschriftlicher Dokumente sowie das Demo von 1998 als Bonus

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Prophecy Productions.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.