Zurück
  • Artikel 14 VON 286

Brother Dege - Folk Songs Of The American Longhair

  • Beschreibung

Beschreibung

"Folk Songs of the American Longhair" (2010) ist das inzwischen von der Kritik gefeierte Debütalbum von Brother Dege – eine Platte, die Quentin Tarantino später als "wie ein Greatest-Hits-Album" des neuen Delta-Blues bezeichnete. "American Longhair" liefert postmoderne Geschichten über verzweifelte Südstaatler, apokalyptische Prophezeiungen, Mitternachtsengel, Hippie-Herumtreiber, brennende Scheunen und die endlosen Geister, die die Geschichte des tiefen Südens heimsuchen. Das Album wurde in aller Stille selbst veröffentlicht, ohne Vertrieb, ohne Repräsentation und absolut ohne Hype. Es erhielt schnell Vier- und Fünf-Sterne-Rezensionen und erregte die Aufmerksamkeit zahlreicher Geschmacksmacher in Film und Fernsehen, was zu Sync-Platzierungen auf Discovery Channels "After the Catch (Deadliest Catch)", "Hard Riders" von National Geographic, der Frauen-Radsportdokumentation "Half the Road" sowie "The Afflicted" von Netflix führte und vor allem von Quentin Tarantino persönlich für den Film "Django Unchained" und dazugehörigen Soundtrack ausgesucht wurde, wo Deges Lied "Too Old to Die Young" in der entscheidenden Höhepunktszene des Films spielt.

Tracklist:
01. Hard Row to Hoe
02. The Girl Who Wept Stones
03. Too Old to Die Young
04. To Fill a Hole
05. House of the Dying Sun
06. The Battle of New Orleans
07. Dead and Gone
08. The World's Longest Hotdog
09. Old Angel Midnight
10. Black is the Night

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Prophecy Productions.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.