Zurück
  • Artikel 23 VON 290

Tar Pond - Protocol of Constant Sadness

  • Beschreibung

Beschreibung

Tar Pond begannen im Frühjahr 2017 mit der Vorproduktion ihres ersten Albums "Protocol Of Constant Sadness", bevor sie im August desselben Jahres schließlich ins Studio gingen. Die Entscheidung, mit dem ehemaligen Mitglied und Coroner-Freund Tommy Vetterli als Co-Produzent in seinem eigenen Studio (NewSoundStudio) zusammenzuarbeiten, hätte nicht besser sein können. Alle waren mit den Ergebnissen mehr als zufrieden. Gerade als die Band begonnen hatte, sich nach dem richtigen Label umzusehen, schlug das Schicksal wie ein Hammer zu. Martin Ain, enger Freund und Bassist, erlitt einen Schlaganfall/Herzinfarkt und starb am 21. Oktober 2017. Keine Worte können beschreiben, wie groß der Verlust für seine Familie, Freunde und die Band war und immer noch ist. Zu diesem Zeitpunkt standen Tar Pond kurz davor auseinanderzubrechen, aber sie beschlossen weiterzumachen und an dem Plan die Songs zu veröffentlichen festzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt nahm Monika Schori, ehemalige Bassistin von Kuppers früherer Band Demolition Blues, an einigen Sessions teil, die dazu führten, dass sie der Band treu blieb. "Protocol Of Constant Sadness" wurde schließlich im Jahr 2020 von der Band selbst veröffentlicht.

Tracklist:
1. Damn
2. Please
3. Worm
4. The Spirit

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Prophecy Productions.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.