Kayo Dot

Kayo Dot
Kayo Dot, das beispiellos eklektische Projekt des Komponisten und Produzenten Toby Driver, wurde 2003 von Mitgliedern der "Aetherial Metal"-Kultband Maudlin Of The Well gegründet. Seitdem hat die Gruppe einen Stil kultiviert, der sich durch monumentale Kaskaden aus Gitarren- und Geigenklängen auszeichnet - Klanglandschaften zwischen trippigem Gothic, von Miles Davis' "Bitches Brew" beeinflusstem Fusion und den rasanten, kantigen Misstönen des Suicidal Black Metal. Die Mitglieder stammen aus unterschiedlichen stilistischen Bereichen, sind teils Punk-Kids aus der DIY-Szene gewesen oder haben eine professionelle musikalische Ausbildung an New Yorker Hochschulen genossen. Zu Drivers Kollaborateuren gehören u.a. Randall Dunn (Wolves In The Throne Room, Myrkur, Sunn 0))), Secret Chiefs 3 (Trey Spruance von Mr. Bungle), John Zorn un G. Stuart Dahlquist (Burning Witch, Asva). Die Vielfalt der beteiligten Künstler versetzt Kayo Dot in die Lage, sich ständig neu zu erfinden, ohne dass der Hörer absehen kann, wohin die Reise gehen wird, wobei jedoch immer gleichermaßen zeitlose wie zeitgenössische Sounds entstehen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Prophecy.

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.