Zurück
  • Artikel 128 VON 204

Dornenreich - Flammentriebe

11.02.2011 Art. Nr.: PRO 112 Prophecy
  • Beschreibung
  • Details

Beschreibung

Dornenreichs Rückkehr zum Black Metal

Auf ihrem siebten Album "Flammentriebe" besinnen sich Dornenreich auf ihre Wurzeln zurück und veröffentlichen nach den experimentellen Werken "Hexenwind" (2005), "Durch den Traum" (2006) sowie "In Luft geritzt" (2008) ihr erstes extremes Metal-Werk seit zehn Jahren. "Flammentriebe" ist von einer ebenso gepeinigten wie titelgerecht lodernden Aura umhüllt, die das Werk zu einer züngelnden Verbeugung vor den Grundmaximen des rohen, archaischen Black Metal werden lässt.

Im Februar 2001 setzen Dornenreich sich und der poetischen Black Metal-Welt mit ihrem dritten Album "Her von welken Nächten" ein wegweisendes Denkmal. Beinahe auf den Tag genau zehn Jahre später kehren sie mit "Flammentriebe" dorthin zurück – einem Album, das den 2001 gesponnenen Faden als erste Black-Metal-Veröffentlichung seit dem Drittwerk musikalisch wie auch personell konsequent weiterführt: Erstmals seit „Her von welken Nächten“ sind neben Eviga wieder Schlagzeuger Gilvan und Geiger Inve auf einem Metal-Album Dornenreichs zu hören.

Das vergangene Jahrzehnt hat bei Österreichs Klangpoeten tiefe Spuren hinterlassen: Die jugendliche Sturm-und-Drang-Phase von "Her von welken Nächten" gehört endgültig in die Vergangenheit. Das magische siebte Album "Flammentriebe" wird von einer ebenso gepeinigten wie titelgerecht lodernden Aura umhüllt, die das Werk zu einer züngelnden Verbeugung vor den Grundmaximen des rohen, archaischen Black Metal werden lässt und dem Sehnen der Zuhörer nach einem ebensolchen Album mehr als gerecht wird.

Wenngleich deutlich bitterer, werden die Songtexte auch diesmal vom Kreis als Zentrum allen Wirkens bestimmt. Gewohnt elementar für das Gesamtverständnis des Werkes unterstreichen sie den hohen künstlerischen Anspruch Dornenreichs. Die Bitterkeit macht sich auch musikalisch bemerkbar: Donnerndes Schlagzeugspiel und hypnotische Geigenmelodien entwickeln sich mit Evigas schmerzerfüllten Schreien und seinem besessenen Gitarrenspiel zu einem Black-Metal-Flächenbrand, der wie zur Ehrerbietung vor dem eigenen Wirken sämtliche bisherigen Schaffensphasen gleichermaßen dezent wie wohlüberlegt zitiert. Ein Album, so hypnotisch und schmerzhaft wie das Feuer.

Das Album ist erhältlich als:
- Jewelcase-CD
- Digipak-CD mit erweitertem Booklet
- Limitierte Box inkl. Digipak-CD und 7"-Vinyl mit zwei Demos von "Her von welken Nächten" ('Ich bin aus mir' und 'Grell und dunkel strömt das Leben') sowie Posterflagge des Titelbildes. Limitiert auf 1.000 Einheiten.

Details

Barcode
0884388711228
11.02.2011
Label
Prophecy
Artist
Dornenreich
Titel
Flammentriebe
Format
CD

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Prophecy.

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.