Zurück
  • Artikel 23 VON 229

Laster unterzeichnen Vertrag bei Prophecy Productions

05.01.2018

Laster sind mit ihrem atmosphärischen Sound bei Prophecy Productions untergekommen. Die 2012 gegründete Gruppe aus den Niederlanden nennt ihren unbändigen Stil "obscure dance music" und arbeitet momentan eifrig an ihrem dritten Album, dem Nachfolger von "Ons Vrije Fatum" aus dem vergangenen Jahr. Jenes Album wurde von Angry Metal Guy "kreativ und intelligent" genannt, als "originelles, hervorragend umgesetztes und unverblümt bizarres Werk" bezeichnet und vom Terrorizer zum Album des Monats gekürt. Lasters Prophecy-Debüt erscheint im Laufe des Jahres 2018.

Laster ist eine einzigartig talentierte Gruppe mit einem beispiellosen Stil, eine Mischung aus furiosem Metal und Klängen, die man progressiv nennen kann (etwa in Bezug auf Mastodons "Crack The Skye") - stimmungsvoll, experimentell und sogar jazzig. Lasters äußerst vielschichtiger Sound, der in ständigem Wandel begriffen ist, lässt sich weder kategorisieren noch ohne weiteres beschreiben, aber "Atmospheric Blackened Shoegaze Space Prog" sollte einen vagen Eindruck davon vermitteln, was man erwarten darf. Die Band überwältigt unbedarfte Hörer mit schierer, ungeschönter Gewalt vor allem in Anbetracht des Gesangs, dessen Spektrum von haarsträubendem Kreischen über hässliches Glucksen und Grollen bis zu heiserem Flüstern und gesprochenen Passagen sowie hochfahrenden Schmerzenschreien alles abdeckt. Unter der harten Schale offenbaren sich jedoch facettenreiche, komplexe Kompositionen.

"Die Bands von Prophecy prägen unsere musikalische Entwicklung schon seit unserer frühen Jugend. Dass wir uns jetzt gegenseitig zum Tanz gebeten haben, kommt uns angemessen wie verrückt vor", sagt die Band zu ihrem Vertragsabschluss. "Im Augenblick stecken wir mitten im Komponieren eines neuen Albums, das eine logische Fortsetzung zu 'Ons Vrije Fatum' sein wird: etwas technischer und deutlich finsterer mit urbanem Flair, ein wenig dissonanter und immer noch experimentell."

Laster auf Facebook und Bandcamp.




"Subtle, reflective and ultimately inspired, 'Ons Vrije Fatum' is the sound of a black metal band surpassing all expectations and growing into a magnificent and untameable beast. A beast who isn't afraid to break the rules. A beast who also isn't afraid to dance." - TERRORIZER / Album of the Month

"Black metal comes in various shapes and forms, but what these guys manage to pull out of the bag really beats it all. They played with a ferocity not seen by many other bands. Their energy and passion dripped from every note they played, which made even the non-black metal fans watch in awe." - ECHOES AND DUST

"'Ons Vrije Fatum,' the title track from Laster's second full-length, has been tagged 'obscure dance music.' If that scares you off, it almost feels like that's the point. Because, although black metal in the Ulverian-breadth sense, this Dutch trio does things that will probably piss off ultra-trve hardliners. So, here's a crack at the tag's logic: maybe 'obscure dance music' is a kind of like a firewall, stopping those who get riled and rattled by the unconventional from even listening. Of course, joke is on those who see the style and flee." - STEREOGUM

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.