Zurück
  • Artikel 3 VON 246

Prophecy nehmen Perchta unter Vertrag: Atmospheric Black Metal aus Tirol

07.02.2020

Debütalbum ab 10. April | Videoclip zu 'Åtem' veröffentlicht.

Perchta aus Tirol hat sich nach einer heidnischen Göttin benannt, die in den oberdeutschen und österreichischen Alpen verehrt wurde. Das Projekt entstand 2017 und verkörpert das Wesen dieser Göttin, um regionale Traditionen am Leben zu halten, die mit der Zeit verwässert wurden, um sie der Moderne anzupassen.

Perchta, die vor allem von Weihnachten bis zum 6. Januar unter den Menschen wandeln soll und demnach für eine Zeit des Übergangs steht, hat viele Gesichter und Erscheinungsbilder, kann sowohl strahlend schön als auch eine verhutzelte alte Vettel sein, eine erbarmungslose Bestraferin und aufbauende Behüterin, spukhaft zerstörerisch und belohnend schöpferisch zugleich. "Ufång", das facettenreiche erste Album des Projekts, beruht auf einem Konzept um die vier Elemente und Mundart-Texten, untermalt von flirrenden Gitarren und rituellen Folk-Passagen. Live treten Perchta zum ersten Mal Anfang April beim Dark Easter Metal Meeting im Münchner Backstage auf.

"Ufång" is als Digipak-CD, LP und 2CD-Artbook (48 Seiten, 18x18cm) mit allen Texten, zusätzlichen Informationen zum Perchta-Mythos, Gedichten und Fotos sowie zwei Bonustracks erhältlich. Die erste Single 'Åtem' ist jetzt auf allen digitalen Platformen verfügbar, das packende Video dazu gibt es hier.


https://prophecy.lnk.to/perchta-ufang

https://www.facebook.com/perchta.band
https://perchta-official.bandcamp.com
https://www.instagram.com/perchta.band
https://perchta.tirol

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.