Zurück
  • Artikel 3 VON 235

Prophecy Productions nehmen die französischen Ausnahmetalente Pencey Sloe unter Vertrag

23.04.2019

Die Pariser Band Pencey Sloe tauchte vor zwei Jahren scheinbar wie aus dem Nichts auf, was man beim Hören ihrer tiefsinnigen, eleganten Songs kaum glauben mag. Das Trio, das sich während eines zwanglosen Austauschs von Ideen zwischen Gitarristin, Sängerin und Hauptkomponistin Diane Pellotieri sowie Lead-Gitarrist Valentin Beaucourt und Schlagzeuger Clément Aulnois herauskristallierte, spielt eine ausgesprochen originelle Mischung aus Shoegaze und Dream Pop.

Mit einem Namen, der auf den amerikanischen Schriftsteller J.D. Salinger anspielt, und traumwandlerischer Sicherheit malt die Gruppe psychedelische bunte Klanglandschaften deren dunkle Untertöne zum Blick in persönliche seelische Abgründe anregen. Diane und ihre Mitmusiker schreiben Lieder, die sowohl von jugendlicher Unbekümmertheit als auch verblüffender Reife zeugen. Besonders geschickt ist Pencey Sloes Art, glockige Gitarrenklänge harmonisch mit der engelsgleichen Stimme ihrer Frontfrau zu verschmelzen und alles mit anregend geradlinigem Schlagzeugspiel zusammenzuhalten.

Bald nach einer Demo-EP und nur wenigen Konzerten in ihrer Heimat fiel die Band Prophecy Productions ins Auge, die ihr Riesenpotenzial sofort erkannten. Diane bemerkt in Bezug auf die Vertragsunterzeichnung: "Wir sind dankbar dafür, in die Prophecy-Familie aufgenommen worden zu sein. Wir lieben die Sorgfalt und echte Hingabe des Labels für unterschiedliche Musikarten und Künstler, mit denen es eine unglaublich vertrauensselige, respektvolle Beziehung pflegt."

Trotz ihres relativen Newcomer-Status haben Pencey Sloe bereits Bewunderer wie Alcests Stéphane "Neige" Paut, der über seine jungen Landsleute sagt: "Ich habe sie durch ihre EP entdeckt und mich sofort in ihren ätherischen Sound verliebt. Für mich sind sie eine der aussichtsreichsten Bands in Frankreich, und ihre Musik ist zweifellos idealer Stoff für Fans von Slowdive, Low oder Chelsea Wolfe."

Pencey Sloe haben gerade ihr Debütalbum "Don't Believe, Watch Out" im Drudenhaus Studio (Alcest, Les Discrets) fertiggestellt. Es wird Ende 2019 erscheinen, und als Vorgeschmack bieten wir euch eine erste Single in Form von 'Lust Of The Dead', die ab jetzt digital erhältlich ist.



(photo credit Lou Beauchard)

Prophecy: Musik und Identität seit 1996.
Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1996 steht Prophecy für identitätsstiftende Musik und die hochwertige Gestaltung und Verpackung von Tonträgern.

Prophecy sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.